Filmproduktion

für Düsseldorf, Köln, Bonn, Mönchengladbach und Neuss

Filmproduktion für Mittelständische Unternehmen

Sehen sie gerne Videos? Was früher eher eine Seltenheit war, ist heute völlig selbstverständlich. YouTube ist inzwischen die zweitgrößte Suchmaschine nach Google. Die meisten von uns lieben unterhaltsame Videos und fragen sich: ist das auch etwas für mich? Wie sieht wohl ein Videofilm meiner Firma aus? Wie komme ich selbst rüber? Und ist unser Angebot überhaupt interessant genug für ein Video?

Filmproduktion auch für Managerportraits

Interimsmanager Christian Just

Auf diese drei Zutaten sollten Sie unbedingt achten:

Eine Filmproduktion klingt auf den ersten Blick zunächst kompliziert, aber das muss gar nicht sein! Wir raten ihnen: Achten sie auf die drei wesentlichen Dinge, denn wie so oft im Leben funktionieren die einfachsten Sachen am besten.

1.

Interessanter Aufbau

Wir helfen Ihnen dabei, die interessantesten Aspekte in ihrem Unternehmen herauszufinden: Welche Menschen haben etwas zu berichten über Kunden, über Projekte oder neue Entwicklungen. Bei einer Filmproduktion kommt es darauf an, dass die Zuschauer Beobachter sein können, sich ganz ungestört ein Bild machen können und ihre Neugierde stillen können.
Interessante Schnitte, authentische Menschen und spannende Antworten auf die Fragen der Zuschauer: damit ist schon ganz viel gewonnen! Das alles geordnet in eine klare Geschichte und die Zuschauer werden Sympathie empfinden. Und vielleicht auch schon innerlich zustimmen, denn so kann man sich auch eine Zusammenarbeit vorstellen.

2.

Kurzer und prägnanter Text

In einer überzeugenden Filmproduktion sind natürlich die optischen Eindrücke am wichtigsten. Klarer Fall. Aber was ist die Geschichte hinter den Bildern, worum geht es überhaupt und was kann ich als Zuschauer daraus lernen? Die Textbeiträge dürfen keinesfalls langweilen, sondern der Zuschauer muss das Gefühl bekommen, dass er wirklich angesprochen wird. Also klarer Aufbau, lebendige Sprache, Dynamik und auch immer wieder Fragen An den Zuschauer richten. Sie kennen ja den bekannten Spruch: Wer fragt, der für führt. Das gilt natürlich auch für ihr Video. Aber was fehlt noch?

3.

Authentische Ausstrahlung

Die allerwichtigste Aufgabe für einen Video-Coach ist es natürlich, die Firmendarsteller in ihrer authentischen und echten Ausstrahlung zu unterstützen. Also nicht der Aufwand oder das Budget entscheiden über den Erfolg einer Filmproduktion, sondern vor allem die Frage: Sehen wir authentische Darsteller? Ist der gezeigte Techniker wirklich ein Fachmann? Geht der Vertriebler wirklich auf die typischen Kundenfragen ein? Schilder der Personalleiter das Job-Angebot wirklich so, dass man ein gutes Gefühl bekommt? Zeigt der Geschäftsführer wirklich seine Führungskompetenzen und ist er auch in der Lage, das große Ganze einer Firma im Auge zu behalten?

Das heißt also: Wenn wir als Zuschauer das Gefühl haben, dass uns nichts vorgespielt wird, sondern dass die Darsteller beherzt, dynamisch und authentisch an die Sache herangehen, dann haben wir ein gutes Gefühl und bekommen Lust, die Firma näher kennenzulernen und Kontakt aufzunehmen. Vor allem, wenn wir neue Kunden ansprechen wollen oder neues Fachpersonal gewinnen wollen.

Was also ist bei Video-Coaching-Produktion das Besondere?

Jeder von Ihnen hat eine mehr oder weniger klare Vorstellung davon, wie eine Filmproduktion auszusehen hat: Kameras und Stative, Licht, Mikrofon, ein Storyboard und jemand der plötzlich sagt: „Action bitte!“ Aber häufig entsteht so Stress, denn die Darsteller sind ja keine gelernten Schauspieler, sondern wollen nur den besten möglichen Eindruck für ihre Firma hinterlassen. Also verständlich, dass man so unter Druck gerät! Wir haben bei Dreharbeiten schon oft genug erlebt, wie Darsteller vor dem Dreh nachts wach lagen und Sorge hatten sich zu versprechen oder uu stammeln oder einfach den ganzen Text zu vergessen. Hier ist der Video-Coach gefragt! Er sorgt bei einer Filmproduktion für den roten Faden , achtet auf interessante Szenen und Bilder, er unterstützt beim kurzen und prägnanten Text. Und er ermutigt den Darsteller zur Lockerheit, zum ganz natürlichen Auftreten. Am besten so, als ob man mit Freunden oder Nachbarn einen netten Plausch hält.

Kompetenz als Video Coach war kein Zufall

Unser Video-Coach Michael Kleinert ist seit über 30 Jahren ein gestandener Vertriebsmann, gewohnt täglich Neukunden anzusprechen und mit einfachen, klaren Worten zu überzeugen. Hinzu kam später die Ausbildung als systemischer Coach, hier geht es darum Menschen zu aktivieren und die inneren Ressourcen zu stärken. Die Video- und Tontechnik war immer schon seine Leidenschaft und so entsteht ein starkes Dreieck aus Vertriebs Know-how, Coaching Methoden und der Technik-Leidenschaft. Genau dieses Kompetenz-Dreieck ist das Besondere, das man bei einer Filmproduktion mit Freude registriert.
Sehen sie auch die Referenz Beispiele hier auf dieser Webseite und auf dem YouTube-Kanal von Michael Kleinert.

Ein offenes Wort an Sie persönlich: „Vermeiden Sie das große Missverständnis“

Es ist tatsächlich paradox: Aber durch das intensive Bemühen, alles richtig zu machen und besonders seriös und überzeugend rüberkommen zu wollen, leidet die authentische Ausstrahlung! Dazu kommt noch der selbst gemachte Stress, den gelernten Text fehlerfrei „aufsagen“ zu können, dadurch geht der letzte Rest von Lockerheit und Natürlichkeit verloren.
Daher rufen wir Ihnen zu: Machen Sie sich nicht verrückt, lernen sie keine ganzen Sätze auswendig, ersparen sie sich die Perfektion! Denn es reicht völlig aus, wenn sie sich ein paar Stichworte notieren und wenn sie uns als Video-Coach bei Ihrer Filmproduktion dabei haben.
Denn wir führen Sie dadurch mit Lockerheit und Spaß. Das klingt unglaublich? Sehen sie auf unserer Referenzseite was unsere Kunden dazu sagen! Es wird Ihnen Freude machen.

Kundenstimmen

Es hat allen Beteiligten Spaß gemacht. Es war auf den Punkt! Es hat alles, was wir uns vorgenommen haben, zusammengebracht.

Christian Vogelsang

Geschäftsführer, Vogelsang Elektromotoren GmbH

Die Videos sind richtig gut eingeschlagen. Genauso kann ich jetzt auch strahlen! Eine Webseite ist statisch, dies hier ist dagegen ein dynamischer und moderner Weg sich zu empfehlen. Bewegtbilder sind ein Must-have für die Webseite!

Christian Just

InterimManager, Kritische Projekte erfolgreich gestalten

An meine eigenen Videos gehe ich jetzt deutlich unverkrampfter heran als früher! Früher versuchte ich alles in einem Stück, jetzt die kleinen Abschnitte sind viel einfacher, man kann sich besser konzentrieren. Das Feedback meiner Zuschauer:“Da liegen ja Welten dazwischen!“

Dr. Heidi Gösslinghoff

Fachärztin, spaetes-mutterglueck.de

Wir haben gemeinsam den Text überarbeitet. Meine Haltung und Gestik wurde überprüft, ich wurde richtig gecoacht. Ich habe dadurch viel mehr erhalten, als nur ein Video.

Dr. Werner Boysen

Geschäftsführer, Dr. Boysen Management GmbH

Jetzt habe ich nicht nur Videos, die ich gerne verteile. Ich fühle mich viel besser und authentischer getroffen als bei früheren Videos. Die ganze Aktion hat mir riesig Spaß gemacht in der Zusammenarbeit.

Wolfgang Stockhausen

Inhaber, leistungsfrische.de

Anfangs war ich etwas skeptisch. Und dann einfach so locker rüberzukommen, das war eine ganz tolle Erfahrung. Ich muss ganz ehrlich sagen: wunderbar!

Jürgen Tiskens

Geschäftsführer, Tiskens GmbH & Co. KG

Schnupper-Seminare

Die kommenden Termine: